Home              Berlin             Hamburg    

      Andere      

        Links        

 

Geschichte der Berliner S-Bahn: 2018 - heute


1900 - 1927 1928 - 1945 1945 - 1946 1947 - 1961 1961 - 1989
1990 - 2008 2009 - 2010 2011 - 2013 2014 - 2017 2018 - heute
       

Ulbrichtkurve

Liebe Eisenbahnfreunde,

an dieser Stelle soll die Geschichte der Berliner S-Bahn dargestellt werden. Ich habe versucht alle Angaben gewissenhaft zu prüfen. Sollte sich dennoch ein Fehler eingeschlichen haben oder eine Ergänzung notwendig sein, dann bitte ich um eine Info per Mail. Ich möchte auch noch darauf hinweisen, dass hier keine politische Wertung vorgenommen wurde, sondern lediglich der geschichtliche Ablauf. Sicherlich stellt sich auch die Frage wo man anfangen sollte, aber ich habe bewusst den Zeitraum der direkt die elektrische S-Bahn betrifft gewählt.


2018

 

08.01.2018

Ein Zug der Linie S1 (Baureihe 481) stößt gegen 06:00 Uhr zwischen Borgsdorf und Lehnitz mit 2 Hirschen zusammen. Die Strecke zwischen Birkenwerder und Oranienburg musste bis ca. 09:30 Uhr gesperrt werden. Am Zug sowie am Gleis entstand ein Sachschaden, die beiden Hirsche überlebten es leider nicht.

17.01.2018

Ein Stromausfall im Stellwerk Pankow-Heinersdorf legte am Morgen den Verkehr der S2 und S8 lahm. Zwischen Blankenburg und Pankow- Heinersdorf wurde ein Pendelverkehr eingerichtet und zusätzlich Schienenersatzverkehr.

18.02.2018

Kurios:

 

Ein 12-jähriger Junge verwechselte im Bahnhof Spandau die S-Bahn mit einem ICE. Anstatt in die City fuhr er bis Wolfsburg (Niedersachsen). Die Zugbegleiterin wurde auf ihn aufmerksam und informierte die Bundespolizei, welche den Jungen dann im Gegenzug wieder nach Berlin-Spandau setzte unter Aufsicht der Zugbegleiter. Die Eltern des Jungen konnten ihn in Spandau wieder in Empfang nehmen. ....

18.09.2018 Auf der InnoTrans Berlin wird die neue Baureihe 484 in einer Pressekonferenz vorgestellt.
2019  
22.10.2019

Mit dem Viertelzug 481 381 / 482 381 wird der erste modernisierte Zug vorgestellt. Neben dem Austausch verschlissener Komponenten werden auch die Türen gegen neue schwarze Türen ausgetauscht, Videoüberwachung eingebaut und die Sitze erneuert im blauen DBAG-Design. Die traditionelle Farbe bleibt erhalten, wird aber den helleren Tönen und dem Design der neunen Baureihe 484 angepasst.

2020  
20.01.2020 in einem Stadtbahnbogen im Bereich James-Simon-Park (Nähe Hackescher Markt) wird durch Brandstiftung Mobilar und andere Gegenstände gegen 14:00 Uhr in Brand gesetzt. Durch den Rauch und das Feuer muss der Zugverkehr kurzzeitig eingestellt werden.
16.02.2020 Gegen 19:00 Uhr werfen Unbekannte von einer Fußgängerbrücke zwischen Gesundbrunnen und Humboldthain einen Einkaufswagen auf die Gleise. Ein Zug der Linie S2 überfuhr den Einkaufswagen und wurde beschädigt.
24.03.2020 Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie, wnelche auch Berlin erreicht hat, werden zur Kontaktvermeidung die Türen des Zuges in den Bahnhöfe automatisch geöffnet.
Nur auf den Linien S46, S47, S8 und S85 ist dies nicht möglich, da bei der auf diesen Linien eingesetzten Baureihe 485 das automatische Öffnen der Türen nicht möglich ist.
16.04.2020

Gegen 21:30 Uhr entgleist bei der Ausfahrt in Berlin-Lichtenberg Richtung Nöldnerplatz der letzte Wagen der S75 (481 334). Das letzte Drehgestell entgleist und der Wagen wird in Fahrtrichtung nach rechts aus dem Gleis gedrückt. Beim Überfahren der nächsten Weiche wird die Stromschiene abgerissen und bohrt sich von unten durch den Wagenboden und den Führerstand, dort dringt sie durch die Frontscheibe. Die ca. 15 Fahrgäste und der Triebfahrzeugführer bleiben unverletzt. Wegen der im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassenen Ausgangsbeschränkungen waren glücklicherweise nur sehr wenige Fahrgäste im Zug.

Der Zug wird am 16.04.2020 durch den Hilfszug der S-Bahn (478 521 / 478 523) und einem Notfallzug der DBAG mit einem Kran geborgen. Die Strecke selbst bleibt 6 Tage einseitig gesperrt. Dadurch verkehren einige Linien nur verkürzt bzw. im 20-Minuten-Takt an der Unfallstelle vorbei. (weitere Infos und Bilder hier)

26.10.2020

Inbetriebnahme der Streckenverlängerung vom ehemaligen Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld zum neuen Bahnhof Flughafen Berlin Brandenburg (BER) Terminal 1-2. (mit Zwischenhalt in Waßmannsdorf). Der bisherige alte Bahnhof Flughafen Berlin-Schönefeld wird in Flughafen BER Terminal 5 umbenannt.

Die Eröffnung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg "Willy Brand" verzögerte sich um 8 Jahre wegen Pfusch am Bau. Ursprünglich war die Eröffnung für Juni 2012 geplant. Die S-Bahn-Verlängerung war bereits fertig. Einige Züge fuhren dann bis zum neuen Endbahnhof ohne Paasagiere um für einen Luftaustausch im neuen Tunnel zu sorgen, da der neue Endbahnhof unterirdisch im Terminal liegt.

2021  
01.01.2021 um 00.01 Uhr starten offiziell die Testfahrt der Baureihe 483 / 484 mit Fahrgästen im Planbetrieb.

Baureihe 481 Hackescher Markt

Baureihe 481 / 482 in Berlin - Hackescher Markt - Foto: Olaf Hoell


1900 - 1927 1928 - 1945 1945 - 1946 1947 - 1961 1961 - 1989
1990 - 2008 2009 - 2010 2011 - 2013 2014 - 2017 2018 - heute
       

Ulbrichtkurve


Copyright (c) 2012-2021 Olaf Hoell.
Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Nutzung jeglicher Art, auch auszugsweise, bedarf der Zustimmung des Autors / Fotografen.

      Datenschutzerklärung      

             Impressum             

 

weitere Projekte von mir:   bahn-galerie.de     /     u-bahn-galerie.de