Home              Berlin             Hamburg    

      Andere      

        Links        

 

Geschichte der Berliner S-Bahn: Ulbrichtkurve


1900 - 1927 1928 - 1945 1945 - 1946 1947 - 1961 1961 - 1989
1990 - 2008 2009 - 2010 2011 - 2013 2014 - 2017 2018 - heute
       

Ulbrichtkurve


Als Ulbrichtkurve wurde eine S-Bahn-Gleisverbindung zwischen den Bahnhöfen Schönhauser Alle und Pankow bezeichnet.

Mit dem Bau der ersten S-Bahn-Linie (damals noch Vorortbahn) entstand vom Bahnhof Gesundbrunnen, welcher in Westberlin liegt, die Strecken nach Bernau (1924). Später folgte in diesem Bereich die Ringbahn über Schönhauser Allee nach Gesundbrunnen. Wer aus dem Ostteil Berlins nach Bernau fahren wollte, musste in Gesundbrunnen umsteigen.

Bereits nach dem 2. Weltkrieg und der sich abzeichnenden Spaltung Deutschlands plante die DDR eine Umfahrung Westberlins. Neben dem Außenring, welcher ältere Planungen mit einschloss, folgte auch eine erste Verbindung zwischen Schönhauser Allee und Pankow. Man stattete ein Gleis der hier verlaufenden Fernbahn mit einer Stromschiene aus (Fertigstellung Dezember 1952). Die eingleisige Streckenführung lies nur einen 40-Minuten-Takt zu. Dabei hielten keine Züge am Bahnhof Bornholmer Straße.

Mit dem Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 und der endgültigen Trennung vieler Gleisverbindungen zwischen Westberlin und dem Umland sowie Ostberlin, war ein Zugbetrieb über diese eingleisige Strecke nicht mehr ausreichend, da zeitgleich auch die nördlichen Verbindungen zwischen Frohnau und Oranienburg (heute S 1) sowie Heiligensee und Hennigsdorf (heute S 25) unterbrochen wurden, musste eine schnelle Lösung gefunden werden.

Binnen weniger Wochen wurde daher zwischen Schönhauser Allee und Pankow unter laufendem Betrieb die Strecke zweigleisig ausgebaut und die S-Bahn erhielt eine eigene zweigleisige Trasse. Fertigstellung war am 10. Dezember 1961, während der Amtszeit von Walter Ulbricht. Daher bekam diese Verbindungskurve später den Spitznamen „Ulbrichtkurve“

Da die Züge direkt im Grenzbereich fuhren, also im „Niemandsland", durften diese nicht halten oder langsam fahren.

Übrigens, die Strecke nach Oranienburg wurde am 19. November 1961 wieder an das S-Bahn-Netz angeschlossen. Der Außenring zwischen Hohen Neuendorf und dem Karower Kreuz wurde mit Stromschienen ausgestattet und die Züge fuhren über Pankow und die (Rest-)Ringbahn bis Schönefeld gemeinsam mit dem Fern- und Güterverkehr. Die Strecke Hennigsdorf – Velten blieb bis 1983 ein Inselbetrieb. 1984 erfolgte die Elektrifizierung mit Oberleitung und es fuhren danach lokbespannte Personenzüge im S-Bahn-Tarif. Die Stromschiene wurde zwar 1987 an einem Gleis wieder montiert, diente aber nur für Versuchsfahrten des LEW Hennigsdorf.


Aufnahmen aus dem Fürherstand von Schönhauser Allee nach Pankow

Aufnahmen ca. 1988 von Detlef Kümerle - Slg. O. Hoell

Berliner Mauer - Ulbrichtkurve - S-Bahn-Galerie.de

links Westberlin und hinter der Mauer die S-Bahn S 1 von Gesundbrunnen nach Schönholz
rechts Ostberlin - entgegen kommt ein Zug der damaligen Baureihe 270 (heute 485) der Nullserie
Foto: ca. 1988 - Fotograf: Detlef Kümerle - Slg. O. Hoell


Berliner Mauer - Ulbrichtkurve - S-Bahn-Galerie.de

Bornholmer Straße (Bösebrücke) und links der S-Bahnhof Bornholmer Straße,
Foto: ca. 1988 - Fotograf: Detlef Kümerle - Slg. O. Hoell


Berliner Mauer - Ulbrichtkurve - S-Bahn-Galerie.de

von Pankow nach Schönhauser Allee
Foto: ca. 1990 - Fotograf: unbekannt - Slg. O. Hoell
(die Mauer war zwar schon gefallen, aber die Teilung der S-Bahn-Strecke in diesem Bereich noch vorhanden)


Nordkreuz - Ulbrichtkurve - S-Bahn-Galerie.de

im Bild grün die ehemalige Ulbrichtkurve im Bereich des heutigen "Nordkreuzes"
Datum: 17.08.2018 - Foto: Olaf Hoell


1900 - 1927 1928 - 1945 1945 - 1946 1947 - 1961 1961 - 1989
1990 - 2008 2009 - 2010 2011 - 2013 2014 - 2017 2018 - heute
       

Ulbrichtkurve


Copyright (c) 2012-2021 Olaf Hoell.
Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Nutzung jeglicher Art, auch auszugsweise, bedarf der Zustimmung des Autors / Fotografen.

      Datenschutzerklärung      

             Impressum             

 

weitere Projekte von mir:   bahn-galerie.de     /     u-bahn-galerie.de