Home              Berlin             Hamburg    

      Andere      

        Links        

 

S-Bahn Hamburg:

S-Bahn-Akkulok 382 001

 

Baujahr:

1954

Hersteller:

Gmeinder (mechanischer Teil)
Th. Kiepe (elektrischer Teil)

Höchstgeschwindigkeit:

30 km/h

Leistung:

2 x 35 kW

Dienstmasse:

21,0 t

Länge über Kupplung:

6.430 mm

Radsatzanordnung:

B

 

Die Akku-Lok 382 001 wurde 1954 als Ersatz für die ehemalige Werklok El 1 beschafft. Die Lok basiert auf der bekannten Konstruktion der Kleinlokomotiven und wurde von Gmeinder gefertigt. Der elektrische Teil wurde von der Firma Kiepe aus Düsseldorf geliefert. Die Lok wird von 2 Reihenmotoren angetrieben, die ihre Energie aus zwei 120 Volt Akkumulatoren beziehen. Das Fahrzeug verfügt über eine höhenverstellbare Scharfenberg-Mittelpufferkupplung und Zughaken und wird zum Rangieren im Werk Ohlsdorf eingesetzt.



S-Bahn-Akkulok 382 001 am 02.09.2007 im S-Bahnwerk Hamburg-Ohlsdorf
noch mit rotem S-Bahn-Symbol - Foto: Olaf Hoell

382 001 - S-Bahn Hamburg


S-Bahn-Akkulok 382 001 am 02.09.2017 im S-Bahnwerk Hamburg-Ohlsdorf
Fotos: Olaf Hoell

382 001 - S-Bahn Hamburg     382 001 - S-Bahn Hamburg


           zurück            

Copyright (c) 2012-2020 Olaf Hoell.
Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt.
Eine Nutzung jeglicher Art, auch auszugsweise, bedarf der Zustimmung des Autors / Fotografen.

   Datenschutzerklärung    

             Impressum             

 

weitere Projekte von mir:   bahn-galerie.de     /     u-bahn-galerie.de